Archiv der Kategorie: Darwin Deez

Die Videos des Jahres 2013 – Die erste Hälfte

Auch die besten Videos des Jahres müssen an dieser Stelle natürlich Erwähnung finden. Da so viele gute, unvergleichliche Visualisierungen an Bord waren, in einer alphabetischen und nicht qualitativ abgewogenen Reihenfolge. Unter anderem gibt’s Stop-Motion Puppen Geschichten, auf die selbst Tim Burton neidisch sein sollte, aberwitzige Videobearbeitungen und selbstverständlich gute alte Schwarz-Weiß Videos. Die ersten fünf kommen diese Woche, die nächsten folgen dann kommende Woche.

Audio88 & Yassin – Quadratur Des Dreiecks (Dexter Remix)

Bat For Lashes – Lilies

Bat For Lashes „Lilies“ from Peter Sluszka on Vimeo.

Darwin Deez – You Can’t Be My Girl

Darwin Deez „You Can’t Be My Girl“ from Keith Schofield on Vimeo.

Dizzee Rascal – I Don’t Need A Reason

Dizzee Rascal | I Don’t Need A Reason from DIVISION on Vimeo.

Fatoni & Edgar Wasser – Checkt Uns Aus

Videos der Woche: Bat For Lashes – Lilies / Darwin Deez – You Can’t Be My Girl


Mehr Videos von Bat For Lashes gibt es hier auf tape.tv!

Diese Woche gibt’s endlich mal wieder kein Problem mit der Verfügbarkeit der Videos. Dafür gibt’s sogar gleich zwei absolut fantastische Exemplare. Den Anfang macht Bat For Lashes mit dem Video zu Lilies aus ihrem aktuellen Album The Haunted Man. Das Video erinnert durch seine scheinbar unendliche Kreativität an ein Video der Machart von Michel Gondry oder Spike Jonze. Dieser Eindruck entsteht unter anderem durch die liebevoll gestalteten Puppen, die auch aus Jonzes letztem großen Film Wo Die Wilden Kerle Wohnen stammen könnten.


Darwin Deez „You Can’t Be My Girl“ from Keith Schofield on Vimeo.

Das zweite Video der Woche kommt von Dauerschmierlappen Darwin Deez. Der scheint doch mittlerweile was von seinem Äußeren mitbekommen zu haben, ändert da zwar nichts dran, kokettiert dafür aber extrem damit. Welche (oberflächliche) Frau soll er so schon abbekommen? Genau dies und das „Gitarrensolo“ am Ende ist der Grund, weshalb das Video zu You Can’t Be My Girl so genial ist. Da kann man auch mal die sonst eher bescheidene Musik vernachlässigen.

Mixtape #14: Sonne, Sommer…

…oder wenigstens die Idee davon.

1. Friendly Fires – Live Those Days Tonight
2. Metronomy – Everything Goes My Way
3. Foster The People – Pumped Up Kicks
4. Hooray for Earth – True Loves
5. Totally Enormous Extinct Dinosaurs – Household Goods
6. Spoon – Don’t You Evah
7. Sia – The Fight
8. Darwin Deez – Bad Day (Kraak & Smaak Remix)
9. Ganglians – Jungle
10. El Guincho – Bombay
11. Neutral Milk Hotel – In The Aeroplane Over The Sea
12. Pnau – With You forever
13. Late Of The Pier – The Bears Are Coming
14. Mystery Jets – Half In Love With Elizabeth