Schlagwort-Archiv: Techno

Zolin Sagt 024: Simon Woerner – 03.03.2015

024

Selbst unter den Connaisseuren auf Soundcloud gilt er als einer der größten Kenner. Seine regelmäßig erscheinden Mixes pendeln zwischen den Extremen, da kann es auch mal vorkommen, dass sich in einem Techno-Set ein Black Metal-Track wiederfindet. Man hat weniger das Gefühl, einem DJ zu lauschen, sondern viel mehr einem Kurator, dessen musikalische Reise den Hörer auch unerwartet treffen kann, dafür aber umso mehr ein Gefühl der Begeisterung auslöst. Die Rede ist von dem Frankfurter Simon Woerner, der den ersten Podcast des Jahres beisteuert. Die Reise geht in Richtung 90er Ambienttechno, à la GAS, mehr sollte an dieser Stelle aber nicht verraten werden. Im Interview äußert er sich außerdem zu Künstlern, die den guten Geist des Ambienttechno weiterführen und zu seiner Vorliebe für filterlose Zigaretten.

Zolin Sagt 024: Simon Woerner – 03.03.2015 weiterlesen

Die besten Technoalben 2014

techno14

So schwach das Jahr auch für HipHop Releases war, so viele sehr gute Techno Alben hat das Jahr 2014 hervorgebracht. Sowohl Newcomer wie Leon Vynehall oder die mysteriösen RSS B0YS haben geliefert als auch die Detroiter Legende Moodymann. Ganz zu schweigen von einem grandiosen Nachfolgewerk von Andy Stott zu seinem Durchbruchsalbum Luxury Problems oder dem heiß erwarteten Debütalbum des Wahlberliners Objekt. Für ausreichend durch die Musik beschwingtes, rhythmisches Muskelzucken ist also mehr als garantiert.

Die besten Technoalben 2014 weiterlesen

Review: Andy Stott – Faith In Strangers

andy stott faith in strangers

„Man kann sich das antike Ambrosia gut von einer solchen Art schwerer Materie vorstellen“, bemerkte Roland Barthes in den Mythen des Alltags, „die unter den Zähnen sich auf eine Weise mindert, dass man zugleich seine ursprüngliche Kraft und seine Fähigkeit zur Verwandlung und zum sich Ergießen in das Blut des Menschen spürt“. Die Frage, wie sich der dazugehörige Nektar wohl anfühlen würde, beantwortet uns der Beat-Bastler und Soundteppich-Aladdin Andy Stott mit seiner neuen LP, Faith in Strangers. Stärkend und mit der Kühle eines Nachtspaziergangs, in dem sich jeder Atemzug als Dampfwolke bemerkbar macht, fließen die etwa 50 Minuten des Albums schwerfällig in die Gehörgänge, um deren Keller mit einnehmenden, bedrückenden und doch beglückenden Konstrukten aus Minimal, Dub und Techno zu fluten.

Review: Andy Stott – Faith In Strangers weiterlesen

Review: DJ Koze – Reincarnations, Pt. 2

DJ Koze - Reincarnations, Pt. 2

Dass DJ Koze letztes Jahr mit seinem zweiten Album Amygdala das beste Album des Jahres ablieferte, war nicht unbedingt eine Überraschung. Denn obwohl sein Debüt Kosi Comes Around „nur“ ganz gut war, gab es einen großen Unterschied zum Vorgänger. Auf nahezu jeden Track gab es einen Gastbeitrag. Dadurch kam Koze seiner Paradedisziplin, nämlich dem Remixen, wesentlich näher als beim instrumentalen Debüt. Diese zunächst mal kühn wirkende Behauptung hat DJ Koze stets durch ausführliche Remix-Werkschauen bewahrheitet – Anfang des Jahrtausends auf dem teilweise noch recht HipHop lastigen Music is Okay mit Klassikern wie Kozes Remix von Blumfelds Tausend Tränen Tief oder der Is mir egal Remix von Tobi und das Bo. Erst 2009 und damit nach Kosi Comes Around folgt mit Reincarnations der nächste Querschnitt seiner Remixarbeiten. Auch dieses Mal ist ein Remix besser als der andere, auch wenn der technoidere Sound jetzt deutlich spürbar ist. Höhepunkte sind unter anderem seine Versionen von Matthew Dears Elementary Lover oder Matias Aguayos Minimal.

Review: DJ Koze – Reincarnations, Pt. 2 weiterlesen

Zolin Sagt 020: DJ Hexe – 10.09.2014

ZOLINSAGTMIXCOVERFINALklein

Die nächste Schallmauer ist durchbrochen: Der Zolin sagt Podcast wird 20! Zur Feier hat sich DJ Hexe, auch bekannt als Nichtfreund, was ganz besonderes einfallen lassen. Der gesamte Mix wurde improvisiert und ist somit ein ganz besonderes Unikat! Dazu hat er sich auch nicht nehmen lassen, das Cover gleich selbst zu zeichnen. Zolin macht einen Knicks und bedankt sich. Selbstverständlich auch für das Interview in dem er über seine Nebenprojekte spricht und wie es überhaupt zu DJ Hexe kam.

Zolin Sagt 020: DJ Hexe – 10.09.2014 weiterlesen