Schlagwort-Archiv: Royal Blood

Die Videos des Jahres 2015 – Die zweite Hälfte

videos141

Und weiter geht’s mit der zweiten Runde der übrig gebliebenen Videos des Jahres. Wir erinnern uns: Es gibt keine qualitative Reihenfolge und deswegen geht’s einfach mit dem Buchstaben R weiter. Hoodpoesie gibt’s auch hier wieder vom feinsten, dieses Mal gleich sogar in doppelter Ausführung von Run The Jewels und Vince Staples. Dazu kommen mit Tame Impala und Royal Blood noch zwei Animations/Realaufnahme-Hybriden und am Ende gibt es wenigstens noch einen, der sich an den Ehrenkodex der Samurai hält: Thundercat. Da bekommt seine Line Nobody move, there’s blood on the floor“ doch glatt eine neue Bedeutung.

Die Videos des Jahres 2015 – Die zweite Hälfte weiterlesen

Video der Woche: Royal Blood – Out of The Black

Grundsätzlich ist es ja gar nicht so unwahrscheinlich, dass Jungle, wenn sie mal ein neues Video veröffentlichen, das beste der Woche stellen. Zumindest in einer normalen. Ihr neues Video zu Julia ist wieder ziemlich geil, weil es genauso wie die Vorgängervideos auch mit einem ziemlich perfekt choreografierten Tanz  aufwartet, doch gegen die Landsleute von Royal Blood kommt es einfach nicht an. Ok, zugegebenermaßen ist der Song Out Of The Black (übrigens genauso wie ihr letztes Jahr erschienenes Debüt)  nicht besonders originell. Doch immerhin macht er durch seine Überdrehtheit Spaß – eine perfekte Grundlage für ein ebenso überdrehtes Video.

Und das liefern Royal Blood in Zusammenarbeit mit den Regisseuren David Wilson & Christy Karacas sowohl gezeichnet als auch in Live-Action. Wobei Action an dieser Stelle nochmals unterstrichen werden muss. Dabei fängt doch alles mehr oder weniger ruhig an: Eine gestresste Frau möchte in einer Tankstelle Zigaretten kaufen und der Kassierer wirkt leicht überfordert, lässt die Zigaretten fallen und hat dabei Glück im Unglück. Denn die Tankstelle wird von Aliens in Ganzkörperkostümen ausgeplündert. Sowohl Polizei als auch die Men in Black sind machtlos und schließlich muss es doch der Kassierer in die Hand nehmen, die Welt zu retten. Den Schokoriegel danach hat er sich in jedem Fall verdient und man möchte auch allen anderen Beteiligten am liebsten eine Belohnung für solch ein gelungenes Video in die Hand drücken.