Schlagwort-Archiv: Battles

Die Enttäuschungen des Jahres 2015

Jahrespoll 2015

„The first cut is the deepest…“ und so. Deswegen fängt Zolin auch dieses Jahr direkt mit all den Künstlern an, die ihn in diesem Jahr maßlos (mindestens, ha!) enttäuscht haben. Dass unter ihnen auch Künstler sind, die die meisten entweder total gut finden oder nichtmals kennen – geschenkt. Das schöne an den Listen ist ja auch die grenzenlose Subjektivität. Immerhin wird hier noch der Versuch unternommen, die jeweiligen Schwächen zu unterstreichen! Auf das niemand mehr die genannten Alben gut finden wird – selbst wenn die Person sie noch nicht gehört hat.

Die Enttäuschungen des Jahres 2015 weiterlesen

Review: Battles – La Di Da Di

Battles - La Di Da Di

Die Artworks der beiden Alben ähneln sich in ihrer knalligen Farbenfreude, die Freak-Formation dahinter hat in der Zwischenzeit keine weiteren Verluste erlitten – eigentlich versprach und verspricht zunächst vieles an La Di Da Di, dass die Mathrock-Pioniere Battles mit ihrem dritten Studioalbum einen würdigen Nachfolger für das Spektakel bieten, als das sich Gloss Drop mit der Zeit herausstellte. Vielleicht versprach auch die bisherige Geschichte der Band Großes, schließlich hatten sie nach dem Abschied von ihrem Sänger ihr Konstrukt aus kariesfördernd süßen Melodien und brachialer Percussion dermaßen feinfühlig mit Samples und anderen Soundspielereien verfeinert, dass sie ohne ein Stimmorgan an Überzeugungskraft kaum einbüßten. Doch ist die Ableitung irreführend und das Unmögliche eingetreten. La Di Da Di bringt das menschliche Gehirn entgegen aller Erwartungen nicht dazu, einen Kurzschluss zu erleiden und Regenbögen kotzend durch das Stereofeld zu fliegen – ganz im Gegenteil, es wird beinahe unterfordert.

Review: Battles – La Di Da Di weiterlesen